News Seminare und Zusatzqualifikationen
ManagementSoft SkillsEngineering Digitaler Wandel
Studienprogramme Customized Programs

 

Über uns Villa Rheinburg Kontakt


Datenschutz Impressum

 

Seminarübersicht

 

 

Kommunikation und Kooperation
Kommunikationstraining I


Zielgruppe

Personen, die ihre soziale Kompetenz im Hinblick auf einen erfolgreicheren kommunikativen Umgang mit anderen Menschen erweitern wollen.

 

Referent

Dipl.-Psychologe Horst Gerner, freier Trainer, Berlin


Kosten

3 Tage: 1.290,- EURO
inklusive Teilnehmer-Unterlagen, Getränke und Pausenverpflegung

 

Termine

06.03.-08.03.2017
11.09.-13.09.2017
9.00-17.00 Uhr

Ort

Villa Rheinburg, Konstanz am Bodensee

 

Statement

Folgt man den Ergebnissen einer Studie von Peters & Waterman, so ist der Kernpunkt des langfristigen Erfolgs eines Unternehmens die Art und Qualität der Kommunikation der Mitarbeiter untereinander, zwischen Führung und Mitarbeitern, zwischen den einzelnen Organisationseinheiten, zwischen Unternehmen und Kunden (Markt) und zwischen Unternehmern und Zulieferern.

Ein wichtiges Ziel jedes Unternehmens muß demnach sein, die Kommunikationsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhöhen, um dadurch den wirtschaftlichen Erfolg zu sichern. Dies ist schon deshalb wichtig, weil wir in einer Zeit leben, zu deren hervorstechenden Merkmalen trotz oder gerade wegen der ausgezeichneten modernen Informationstechnik über Telefon, Fax, vernetzte Datenbanken, Electronic Mail usw. die Kommunikationsschwäche gehört.

 

Ziele

Erweiterung der sozialen und kommunikativen Kompetenz

- mehr Sensibilität für den kommunikativen und kooperativen Umgang mit anderen
- mehr Wissen über Kommunikationsprozesse
- wirksamer (d.h. offener, klarer, authentischer) kommunizieren können

 

Inhalte
  • Es geht in diesem Training nicht um eine Art Gruppentherapie, sondern wir bieten Ihnen einige einfache Methoden und Instrumente an, die Sie erfolgrei-cher im miteinander Umgehen machen können. Sie werden in unterschiedlichen Situationen, in wechselnden Gruppengrößen und -zusammensetzungen die Möglichkeit bekommen, anhand von Feed-Back-Prozessen mehr über die Wirkung auf andere zu erfahren und neue Verhaltensweisen auszuprobieren.
  • Der Lernerfolg bestimmt sich wesentlich danach, inwieweit Sie sich unvoreingenommen auf diese Situationen einlassen wollen und somit Ihre soziale und kommunikative Kompetenz in einem "gefahren-freien" Umfeld erweitern.